• Von Mensch zu
    Mensch für die
    Gesellschaft.

     

    Du suchst einen Job, bei dem der
    Mensch im Mittelpunkt steht?
    Dann bist du bei GRN genau richtig.

    Ausbildung FSJ
  • Abenteuer
    Menschlichkeit.

     

    Gestalte Deine Zukunft mit uns, denn nur gemeinsam können wir was bewegen.

    Ausbildung FSJ

Ausbildung, FSJ, Praktikum & (duales) Studium


Du suchst einen Job, bei dem der Mensch im Mittelpunkt steht?

Dann bist Du bei uns richtig - Wir unterstützen Dich dabei, dass Du genau das findest, wo Du glücklich wirst

Wir bieten Euch eine bunte Vielfalt an Ausbildungsplätzen an – von den „klassischen“ Gesundheitsberufen über Operationstechnische Assistenten bis hin zu kaufmännischen und technischen Bachelor-Studiengängen. 

Und Ihr werdet nicht allein gelassen - denn in unseren Einrichtungen betreuen Euch unsere Ausbildungskoordinatoren sowie qualifizierte Praxisanleiter:innen bzw. Ausbilder:innen ganz individuell. 

Ob Hauptschulabschluss, Realschulabschluss oder Abitur, mit uns kannst Du viel erreichen!

Aktuelle Stellenangebote

Hier warten unsere aktuellen Stellenangebote im Bereich "Ausbildung & (duales) Studium" auf Sie. 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Hier findest du alle Informationen rund um Praktikum, FSJ & BFD.

Ausbildungsangebote in der Pflege

Ausbildungsbeginn:

April: (BZG Wiesloch)

August: (Albert-Schweitzer Schule Sinsheim, Louise-Otto-Peters Schule Hockenheim/ Wiesloch, Helen-Keller Schule Weinheim, Augusta-Bender-Schule Mosbach)

Oktober: (BZG Wiesloch, F&U Heidelberg, Caritas Schule Schwetzingen)

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Vergütungsstruktur: 

1. Ausbildungsjahr: 1.340,69 €
2. Ausbildungsjahr: 1.402,07 €
3. Ausbildungsjahr: 1.503,38 €

Voraussetzungen:

Realschul- bzw. vergleichbarer Schulabschluss oder Hauptschulabschluss mit mindestens zweijähriger abgeschlossener Berufsausbildung oder Hauptschulabschluss und eine Gesundheits- und Krankenpflegehilfeausbildung oder Altenpflegehilfe-Ausbildung oder allgemeine Hoschulreife und Fachhochschulreife.

Nachweis Sprachniveau B2.

Deine Vorteile bei uns:

  • Sicheres Gehalt nach TVAöD
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub sowie Zusatzurlaub nach tariflicher Regelung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Übernahme der Kosten für ein MAXX-ticket/Semesterticket
  • Betreuung und Begleitung durch unsere Ausbildungskoordinatoren und Praxisanleiter:innen

Was sind meine Ausbildungsinhalte? 

  • Akute und dauerhafte Pflegesituationen verantwortlich planen, organisieren, durchführen, und überprüfen.
  • Die Kommunikation und Beratung personen- und situationsorientiert gestalten
  • Intra- und Interprofessionelles Handeln verantwortlich gestalten und mitgestalten
  • Das eigene berufliche Handeln auf der Grundlage von Gesetzen, Verordnungen und ethischen Leitlinien reflektieren und begründen
  • Das eigene berufliche Handeln auf der Grundlage von aktuellem fachlichem Wissen, aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen, reflektieren und begründen

Die Ausbildung teilt sich in 2100 Stunden Theorie und 2500 Stunden Praxis auf. Je nach Kooperationsschule findet der theoretische Teil entweder abwechselnd im Blockunterrichtssystem oder in Teilzeitunterricht an zwei Tagen in der Woche statt.
Es erwarten dich Breitgefächerte Einsatzbereiche in verschiedenen pflegerischen Settings wie z.B. der akut-, langzeit- und ambulanten Bereich.

Die Ausbildung erfolgt an unserer hauseigenen Schule, dem Bildungszentrum Gesundheit in Wiesloch (BZG) oder in Kooperation mit einer Partnerschule wie bspw. der Caritas Fachschule für Pflegeberufe in Schwetzingen, Albert-Schweitzer Schule in Sinsheim, Louise-Otto-Peters Schule Hockenheim / Wiesloch, Helen-Keller-Schule Weinheim oder F&U Heidelberg.

Ansprechpartner

Klinik Eberbach

Ausbildungskoordinatorin
Madline Hauck
Scheuerbergstraße 3
69412 Eberbach
Tel: 06271 837393
 

Klinik Schwetzingen

Ausbildungskoordination
Martina Konrad & Tanja Stöckler
Bodelschwingh Straße 10
68723 Schwetzingen
Tel: 06202 84653068

Seniorenzentrum Schwetzingen

Praxisanleitung
Michaela Striebinger
Haus am Schloßgarten
Bodelschwinghstrasse 10/1
68723 Schwetzingen
Tel: 06202 843603

 

Klinik Weinheim

Ausbildungskoordination
Inga Bauder & Lisa Mittelberger
Röntgenstraße 1
69469 Weinheim
Telefon: 06201 892482
Telefon: 06201 894482
 

Betreuungszentrum Weinheim

Pflegedienstleitung
Sonja Beetz
Röntgenstraße 5
69469 Weinheim
Tel: 06201 8965102
 

Klinik Sinsheim

Ausbildungskoordination
Ines Zeiger & Aaron Quick
Alte Waibstdter Str. 2
74889 Sinsheim
I. Zeiger: 07261 6617720
A. Quick: 07261 6617710
 

Betreuungszentrum Sinsheim

Ausbildungskoordination
Ulrike Fuxa
Waibstadter Str. 1
74889 Sinsheim
Telefon: 07261 661338
 

Ausbildungsbeginn:

September 

Ausbildungsdauer:

1 Jahr

Vergütungsstruktur: 

1. Ausbildungsjahr: 1.219,09 Euro

Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Schulabschluss.

Nachweis Sprachniveau B2.

Deine Vorteile bei uns:

  • Sicheres Gehalt nach TVAöD
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub Zusatzurlaub nach tariflicher Regelung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Übernahme der Kosten für ein MAXX-ticket/Semesterticket 
  • Betreuung und Begleitung durch unsere Ausbildungskoordinatoren und Praxisanleiter:innen

Was sind meine Ausbildungsinhalte? 

  • Grundlagen der Pflege
  • Vorbereitung auf die Mitarbeit im pflegerischen Team
  • Übernahme von wichtigen Assistenzaufgaben
  • Wissen über situationsbedingten Umgang mit Patienten
  • Betreuung und Durchführung von routinemäßigen Pflegesituationen
  • Hilfestellung bei pflegerischen Handlungen
  • Dokumentation und Weitergabe von pflegerisch relevanten Beobachtungen

Ein weiterer wichtiger Teil der Ausbildung ist der Außeneinsatz in der ambulanten Pflege (bspw. bei einem Pflegedienst), welcher in Kooperation mit einem unserer Partner stattfindet.

Die Ausbildung teilt sich in 600 Stunden theoretischen, 100 Stunden fachpraktischer Unterricht und 900 Stunden praktische Ausbildung auf. Die theoretische Ausbildung erfolgt an unserer hauseigenen Schule, dem Bildungszentrum Gesundheit in Wiesloch (BZG) in abwechselnden Schul- und Einsatzblöcken von bspw. 3 - 4 Wochen.

Ansprechpartner

Klinik Eberbach

Ausbildungskoordinatorin
Madline Hauck
Scheuerbergstraße 3
69412 Eberbach
Tel: 06271 837393
 

Klinik Schwetzingen

Ausbildungskoordination
Martina Konrad & Tanja Stöckler
Bodelschwingh Straße 10
68723 Schwetzingen
Tel: 06202 84653068

Seniorenzentrum Schwetzingen

Praxisanleitung
Michaela Striebinger
Haus am Schloßgarten
Bodelschwinghstrasse 10/1
68723 Schwetzingen
Tel: 06202 843602
 

Klinik Weinheim

Ausbildungskoordination
Inga Bauder & Lisa Mittelberger
Röntgenstraße 1
69469 Weinheim
Telefon: 06201 892482
Telefon: 06201 894482
 

Betreuungszentrum Weinheim

Pflegedienstleitung
Sonja Beetz
Röntgenstraße 5
69469 Weinheim
Tel: 06201 8965102
 

Klinik Sinsheim

Ausbildungskoordination
Ines Zeiger & Aaron Quick
Alte Waibstdter Str. 2
74889 Sinsheim
I. Zeiger: 07261 6617720
A. Quick: 07261 6617710
 

Betreuungszentrum Sinsheim

Ausbildungskoordination
Ulrike Fuxa
Waibstadter Str. 1
74889 Sinsheim
Telefon: 07261 661338
 

Ausbildungsbeginn:

Januar

Ausbildungsdauer:

14 Wochen

Vergütungsstruktur: 

Die anfallenden Ausbildungskosten einschließlich der Freistellung übernimmt der jeweilige Arbeitgeber.
Start in EG 2 - Nach absolviertem Kurswechsel in die P5

Voraussetzungen:

Quereinsteiger:innen sind willkommen.

Nachweis Sprachniveau B2.

 

Was sind meine Schulungsinhalte? 

  • Vorbereitung auf die Mitarbeit im pflegerischen Team
  • Basis in Hygienestandards, Arbeitssicherheit, Unfallverhütung, Datenschutz
  • Reinigungsarbeiten
  • Zubereiten, Anreichen und Abräumen von Speisen und Getränken
  • Situationsabhängiger Umgang und einfache Unterstützung bei der Grundpflege eines kranken Menschen

Mit der abgeschlossenen Schulung zur Pflegeassistenz haben Sie ideale Voraussetzungen für den weiteren Berufs- bzw. Ausbildungsweg in der Pflege.

Die Ausbildung teilt sich in insgesamt 10 Wochen Praxis und 4 Wochen Theorie auf. Die theoretische Ausbildung erfolgt an unserer hauseigenen Schule, dem Bildungszentrum Gesundheit in Wiesloch (BZG) in abwechselnden Schul- und Einsatzblöcken von bspw. 2-3 Wochen.

Ansprechpartner

Klinik Eberbach

Ausbildungskoordinatorin
Madline Hauck
Scheuerbergstraße 3
69412 Eberbach
Tel: 06271 837393
 

Klinik Schwetzingen

Ausbildungskoordination
Martina Konrad & Tanja Stöckler
Bodelschwingh Straße 10
68723 Schwetzingen
Tel: 06202 84653068

Seniorenzentrum Schwetzingen

Praxisanleitung
Michaela Striebinger
Haus am Schloßgarten
Bodelschwinghstrasse 10/1
68723 Schwetzingen
Tel: 06202 843602
 

Klinik Weinheim

Ausbildungskoordination
Inga Bauder & Lisa Mittelberger
Röntgenstraße 1
69469 Weinheim
Telefon: 06201 892482
Telefon: 06201 894482
 

Betreuungszentrum Weinheim

Pflegedienstleitung
Sonja Beetz
Röntgenstraße 5
69469 Weinheim
Tel: 06201 8965102
 

Klinik Sinsheim

Ausbildungskoordination
Ines Zeiger & Aaron Quick
Alte Waibstadter Str. 2
74889 Sinsheim
I. Zeiger: 07261 6617720
A. Quick: 07261 6617710
 

Betreuungszentrum Sinsheim

Ausbildungskoordination
Ulrike Fuxa
Waibstadter Str. 1
74889 Sinsheim
Telefon: 07261 661338
 

Ausbildungsbeginn:

Mai, August, September, Oktober
 

Ausbildungsdauer:

1 Jahr
 

Vergütungsstruktur: 

1. Ausbildungsjahr: 1.219,09 Euro

Voraussetzungen:

Hauptschul- bzw. vergleichbarer Schulabschluss.

Nachweis Sprachniveau B2.

 

Deine Vorteile bei uns:

  • Sicheres Gehalt nach TVAöD
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub sowie Zusatzurlaub nach tariflicher Regelung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Übernahme der Kosten für ein MAXX-ticket/Semesterticket 
  • Betreuung und Begleitung durch unsere Ausbildungskoordinatoren und Praxisanleiter:innen

Was sind meine Ausbildungsinhalte? 

  • Therapeutische und aktivierende Pflege
  • Anatomie und Physiologie
  • Kommunikation
  • Hygiene
  • Qualitätssicherung
  • Krankheitslehre

Ein weiterer wichtiger Teil der Ausbildung ist der Außeneinsatz in der ambulanten Pflege (bspw. bei einem Pflegedienst), welcher in Kooperation mit einem unserer Partner stattfindet.

Die Ausbildung untergliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Die theoretische Ausbildung findet an der Berufsschule (bspw. Helen-Keller-Schule Weinheim, maxQ Schule Heidelberg u.w.), der praktische Teil findet in der GRN Einrichtung statt.

Ansprechpartner

Seniorenzentrum Schwetzingen

Praxisanleitung
Michaela Striebinger
Haus am Schloßgarten
Bodelschwinghstrasse 10/1
68723 Schwetzingen
Tel: 06202 843602
 

Betreuungszentrum Weinheim

Pflegedienstleitung
Sonja Beetz
Röntgenstraße 5
69469 Weinheim
Tel: 06201 8965102
 

Betreuungszentrum Sinsheim

Ausbildungskoordination
Ulrike Fuxa
Waibstadter Str. 1
74889 Sinsheim
Tel: 07261 661338
 

Ausbildungsbeginn:

September

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Mindestalter:

17

Vergütungsstruktur: 

1. Ausbildungsjahr: 1.340,69 €
2. Ausbildungsjahr: 1.402,07 €
3. Ausbildungsjahr: 1.503,38 €

Voraussetzungen:

Realschul- bzw. vergleichbarer Schulabschluss oder Hauptschulabschluss mit mindestens zweijähriger abgeschlossener Berufsausbildung.

Deine Vorteile bei uns:

  • Sicheres Gehalt nach TVAöD
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Übernahme der Kosten für ein MAXX-ticket/Semesterticket 
  • Betreuung und Begleitung durch unsere Ausbildungskoordinatoren und Praxisanleiter:innen

Was sind meine Ausbildungsinhalte?

  • Unterstützung von Menschen mit Behinderungen in den verschiedensten Lebensbereichen, wie etwa Bildung, Freizeit, Beschäftigung, Wohnen und Pflege
  • Begleitung in unterschiedlichen Lebenswelten und Unterstützung bei der Umsetzung deren Selbstbestimmungsrechte
  • Ermöglichung von gesellschaftlichen und kulturellen Teilhabeprozessen
  • Tätigkeiten im sozialpädagogischen wie auch sozialpflegerischen Bereich 

Ansprechpartner

Betreuungszentrum Weinheim

Pflegedienstleitung
Sonja Beetz
Röntgenstraße 5
69469 Weinheim
Tel: 06201 8965102
 

Betreuungszentrum Sinsheim

Ausbildungskoordination
Ulrike Fuxa
Waibstadter Str. 1
74889 Sinsheim
Tel: 07261 661338
 

Ausbildungsbeginn:

September

Ausbildungsdauer:

2 Jahre

Mindestalter:

17 Jahre

Vergütungsstruktur: 

1. Ausbildungsjahr 1.219,09 Euro

Voraussetzungen:

Hauptschul- bzw. vergleichbarer Schulabschluss.

Nachweis Sprachniveau B2.

Deine Vorteile bei uns:

  • Sicheres Gehalt nach TVAöD
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub sowie Zusatzurlaub nach tariflicher Regelung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Übernahme der Kosten für ein MAXX-ticket/Semesterticket 
  • Betreuung und Begleitung durch unsere Ausbildungskoordinatoren und Praxisanleiter:innen

Was sind meine Ausbildungsinhalte?

  • Unterstützung der Fachkräfte in der Beratung, Begleitung, Pflege und Bildung von Menschen mit Behinderung oder psychischen Beeinträchtigungen 
  • Begleitung der Menschen in ihrer alltäglichen Lebensführung (zum Beispiel Haushaltsführung)
  • Unterstützung bei der Teilhabe am gesellschaftlichen Leben (zum Beispiel Freizeitgestaltung) 
  • Assistenz bei pflegerischen Tätigkeiten

Ansprechpartner

Betreuungszentrum Weinheim

Pflegedienstleitung
Sonja Beetz
Röntgenstraße 5
69469 Weinheim
Tel: 06201 8965102
 

Betreuungszentrum Sinsheim

Ausbildungskoordination
Ulrike Fuxa
Waibstadter Str. 1
74889 Sinsheim
Tel: 07261 661338
 

Ausbildungsangebote im medizinisch-technischen Bereich

Ausbildungsbeginn:

April, September

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Vergütungsstruktur: 

1. Ausbildungsjahr: 1.340,69 €
2. Ausbildungsjahr: 1.402,07 €
3. Ausbildungsjahr: 1.503,38 €

Mindestalter:

18 Jahre

Voraussetzungen:

Realschul- bzw. vergleichbarer Schulabschluss oder Hauptschulabschluss mit mindestens zweijähriger abgeschlossener Berufsausbildung. Zur Vorbereitung ist ein vierwöchiges Praktikum im OP-Bereich erwünscht.

Nachweis Sprachniveau B2.

Deine Vorteile bei uns:

  • Sicheres Gehalt nach TVAöD
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub sowie Zusatzurlaub nach tariflicher Regelung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Übernahme der Kosten für ein MAXX-ticket/Semesterticket 
  • Betreuung und Begleitung durch unsere Ausbildungskoordinatoren und Praxisanleiter:innen

Was sind meine Ausbildungsinhalte? 

  • Vor- und Nachbereitung des Operationssaales
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung bevorstehender Operationen, einschließlich der Bereitstellung der benötigten Instrumente, Geräte und des Verbrauchsmaterials
  • Instrumentation bei Operationen in allen Fachabteilungen
  • Aufbereitung und Wartung von medizinischen Instrumenten, Apparaten und Materialien
  • Patientendokumentation
  • Fach- und sachgerechte Lagerung von Patienten vor und während der Operation
  • Betreuung der Patienten/-innen unter Berücksichtigung ihrer physischen und psychischen Situation, vor, während und nach der Operation

Die GRN-Kliniken kooperieren hier mit der OTA-Schule am Universitätsklinikum Heidelberg und der Akademie Universitätsmedizin Mannheim.

Die theoretische Ausbildung erfolgt an den jeweiligen Schulen in abwechselnden Schul- und Einsatzblöcken von bspw. 3 - 4 Wochen.

Ansprechpartner

Klinik Eberbach

Ausbildungskoordinatorin
Madline Hauck
Scheuerbergstraße 3
69412 Eberbach
Tel: 06271 837393
 

Klinik Schwetzingen

Praxisanleitung
Fiona Engelke
Bodelschwinghstr. 10
68723 Schwetzingen
 

Klinik Sinsheim

Ausbildungskoordination
Ines Zeiger & Aaron Quick
Alte Waibstadter Str. 2
74889 Sinsheim
I. Zeiger: 07261 6617720
A. Quick: 07261 6617710
 

Klinik Weinheim

Pflegedienstleitungen Sandra Riechers
Stell. Pflegedienstleitung Florian Lanninger
Röntgenstraße 1
69469 Weinheim
Telefon: 06201 89-2900

Ausbildungsbeginn:

September 

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Vergütungsstruktur: 

1. Ausbildungsjahr: 1.218,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.268,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.377,59 €

Mindestalter:

17 Jahre

Voraussetzungen:

Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Schulabschluss.

Nachweis Sprachniveau B.

Deine Vorteile bei uns:

  • Sicheres Gehalt nach TVAöD
  • Jahressonderzahlung
  • 30 Tage Urlaub
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Übernahme der Kosten für ein MAXX-ticket/Semesterticket 
  • Betreuung und Begleitung durch unsere Ausbildungskoordinatoren und Praxisanleiter:innen

Was sind meine Ausbildungsinhalte? 

  • Teamassistenz für den Pflegedienst und den ärztlichen Dienst
  • Koordination von Behandlungsabläufen
  • Betreuung und Beratung von Patienten:innen
  • Dokumentation von Patienteninformationen
  • Assistenz bei ärztlichen Untersuchungen und Eingriffen
  • Funktionsdiagnostische Aufgaben, z.B. im Labor, der Notaufnahme oder der Endoskopie

Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit der Eberhard-Gothein-Schule in Mannheim (für Auszubildenden an den Standorten Schwetzingen und Weinheim) und der Willy-Hellpach-Schule in Heidelberg (für Auszubildende an den Standorten Sinsheim und Eberbach).

In den Kooperationsschulen findet die theoretische Ausbildung im Teilzeitunterricht an zwei Tagen in der Woche statt.

Ausbildungsbeginn:

April, September

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Vergütungsstruktur: 

1. Ausbildungsjahr: 1.340,69 €
2. Ausbildungsjahr: 1.402,07 €
3. Ausbildungsjahr: 1.503,38 €

Mindestalter:

18 Jahre

Voraussetzungen:

Realschul- bzw. vergleichbarer Schulabschluss oder Hauptschulabschluss mit mindestens zweijähriger abgeschlossener Berufsausbildung.

Nachweis Sprachniveau B2.

Was sind meine Ausbildungsinhalte? 

  • Betreuung und Versorgung von Patienten vor, während und nach einer Operation in unterschiedlichen Fachabteilungen
  • Vorbereitung, Begleitung und Nachsorge von Narkosen
  • Vorbereitung von Narkose- Schmerzmittel, Bearmungsgeräte oder Infusionsflaschen
  • Betreuung der Patient:innen in enger Zusammenarbeit mit der/dem Anästhesist:in und dem
  • Überwachung der Vitalfunktionen der Patient:innen

Die theoretische Ausbildung erfolgt an der Akademie der Universitätsmedizin Mannheim in abwechselnden Schul- und Einsatzblöcken von bspw. 3 - 4 Wochen.

Ansprechpartner

Klinik Eberbach

Ausbildungskoordinatorin
Madline Hauck
Scheuerbergstraße 3
69412 Eberbach
Tel: 06271 837393
 

Klinik Schwetzingen

Praxisanleitung
Isabelle Meisterling
Bodelschwinghstraße 10
68723 Schwetzingen

Klinik Sinsheim

Ausbildungskoordinatorin
Ines Zeiger & Aaron Quick
Alte Waibstadter Straße 2
74889 Sinsheim
I. Zeiger: Tel: 07261 6617720
A.Quick: Tel: 07261 6617710
 

Klinik Weinheim

Pflegedienstleistungen Sandra Riechers
Stell. Pflegedienstleitung Florian Lanninger
Röntgenstraße 1
69469 Weinheim

Telefon: 06201 89-2900
 

Ausbildungsangebote im kaufmännischen Bereich

Ausbildungsbeginn:

September

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Vergütungsstruktur: 

1. Ausbildungsjahr: 1.218,26 €
2. Ausbildungsjahr: 1.268,20 €
3. Ausbildungsjahr: 1.377,59 €

Voraussetzungen:

Guter Hauptschulabschluss, die mittlere Reife, Abitur oder eine andere gleichwertige Schulbildung.

Was sind meine Ausbildungsinhalte? 

Während deiner Ausbildung durchläufst Du in unserer Klinik verschiedene Bereiche. Du lernst Verwaltungsvorgänge, Geschäftsprozesse und Dienstleistungen zu planen und zu organisieren. Dazu gehören unter anderem das betriebliche Qualitätsmanagement, die Abrechnung von Leistungen mit Krankenkassen und sonstigen Kostenträgern, die Erfassung von Patientendaten, Preiskalkulationen sowie die Verwaltung von Materialien, Produkten und Dienstleistungen.

Die Ausbildung erfolgt in Kooperation mit der Willy-Hellpach-Schule in Heidelberg.

Die Zwischen- und Abschlussprüfungen werden bei der Industrie- und Handelskammer abgelegt.

Ansprechpartner

Ansprechpartnerin für alle Einrichtungen

Personalmanagement
Maja Treiber
Bodelschwinghstraße 10
68723 Schwetzingen
Tel: 06202 843723
 

Duales Studium

Beginn:

Oktober

Dauer:

3 Jahre

Vergütungsstruktur: 

1. Ausbildungsjahr: 1.340,69 €
2. Ausbildungsjahr: 1.402,07 €
3. Ausbildungsjahr: 1.503,38 €

Voraussetzungen:

Abitur/Fachhochschulreife

Was sind meine Studiumsinhalte? 

In Kooperation mit den Dualen Hochschulen Mannheim (und Karlsruhe) bieten wir diesen interessanten Studiengang an. Das umfassende theoretische Wissen wird im Blockmodell an der Dualen Hochschule gelehrt und kann während der Ausbildung in den Praxisphasen im Betrieb zielorientiert umgesetzt werden.

Schwerpunkt der Praxisphasen sind die zentralen Funktionsbereiche in Schwetzingen, ergänzt durch Einsätze in unseren Gesundheitseinrichtungen vor Ort. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums können typische Einsatzgebiete für Dich u.a. das Controlling, Rechnungs- und Personalwesen, absatzwirtschaftlich orientierte Bereiche von Kliniken und zunehmend auch Assistenzstellen der Geschäftsführung oder Positionen in Beratungs- und Prüfungsgesellschaften sein.

Der Gesundheitsbereich gilt als einer der großen Wachstumsbereiche in der Volkswirtschaft, somit bietet es ein weites Spektrum an Karrierechancen an.

Ansprechpartner

Ansprechpartnerin für alle Einrichtungen

Personalmanagement
Maja Treiber
Bodelschwingstraße 10
68723 Schwetzingen
Tel: 06202 843723
 

Ein Blick in den Alltag bei uns kann helfen, die richtige Entscheidung zu treffen

  • Tim B.

    Auszubildender
    Durch mein Schulpraktikum in der Klinik Eberbach wurde ich auf den Beruf Gesundheits- und Krankenpfleger aufmerksam. Der familiäre Zusammenhalt auf den Stationen, die netten und engagierten Kolleg:innen, aber auch die freundlichen und auf Augenhöhe-Arbeitenden Ärzt:innen, mit denen die Zusammenarbeit sehr gut funktioniert, zeigen mir täglich, dass es der richtige Schritt war, die Ausbildung hier zu absolvieren. Eine kleine aber feine Einrichtung in der ich mich wohlfühle.
  • Sascha R.

    Auszubildender
    Durch einige persönliche Kontakte innerhalb der Klinik stand für mich schon länger fest, in der GRN Klinik Weinheim meine Ausbildung zu absolvieren. Seit dem ersten Tag fühle ich mich in familiärer Umgebung aufgehoben und wertgeschätzt. Das Lächeln der Patient:innen zu sehen, sobald sie das Haus gesund verlassen, zeigt mir, wie viel man doch erreichen kann, wenn man nicht nur auf die Quantität, sondern auch auf die Qualität schaut. Meine Einrichtung würde ich als aufgeschlossen, ehrlich und qualitativ hochwertig beschreiben.
  • Georgina V.

    Auszubildende (Klinik Schwetzingen)
    Ich wollte schon immer Pflegefachkraft werden. Nachdem ich mich über Ausbildungsmöglichkeiten informiert habe, bin ich auf die GRN Klinik Schwetzingen aufmerksam geworden. Ich war beeindruckt von der Website, den angebotenen Dienstleistungen, den Zielen von GRN als Arbeitgeber und den angebotenen Weiterbildungsmöglichkeiten. Von den Kolleg:innen fühle ich mich geschätzt, respektiert und unterstützt. Da ich eine hervorragende Ausbildung erhalte, kann ich meinen Traum verwirklichen, eine examinierte Pflegefachkraft zu werden.
  • Aaron Q.

    Ausbildungskoordinator
    Nach der Bundeswehr wollte ich was Soziales machen und habe 2003 mit der Ausbildung zur Pflegefachkraft in der Klinik Sinsheim begonnen. Als Ausbildungskoordinator habe ich eine Stelle, die durch Nachwuchsgewinnung etwas an der Basis bewirken kann. Jedoch gehe ich den Gedanken mit, den viele heutzutage haben: Work-Life-Balance ist mir das Wichtigste. Ich definiere mich nicht durch meinen Beruf, sondern durch mein Leben. Der Beruf ist ein Werkzeug um mir meinen Lebensstandard zu ermöglichen. Meine aktuelle Stelle ist familienfreundlich, lässt mir durch meine 85%-Stelle genug Freizeit und ich habe eine Aufgabe, die ich als wichtig empfinde: ich darf die zukünftigen Pflegekräfte ausbilden.

Jobnewsletter abonnieren

Mit unserem Newsletter informieren wir Sie über die von Ihnen gewünschten Jobangebote bei der GRN. So haben Sie die Möglichkeit, automatisch per E-Mail benachrichtigt zu werden.