Küchenleitung (m/w/d)


(Vollzeit)


GRN-Service GmbH - Service GmbH Standort Weinheim

Informationen über die Einrichtung

Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit Sitz in Schwetzingen ist ein Verbund von vier Kliniken mit angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken sowie einem Senioren- und zwei Betreuungszentren. Insgesamt verfügen die GRN und ihre Tochtergesellschaften über rund 1.600 Betten bzw. Plätze und beschäftigen knapp 3.000 Mitarbeiter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die GRN bieten medizinische und pflegerische Kompetenz aus einer Hand. Alleiniger Gesellschafter der GRN ist der Rhein-Neckar-Kreis, die wirtschaftliche Verantwortung liegt bei der GRN-Geschäftsführung.

Die GRN-Service GmbH ist eine Tochtergesellschaft der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit Sitz in Schwetzingen. Sie erbringt Serviceleistungen im Wirtschafts-, Versorgungs- und Verwaltungsbereich für vier Kliniken mit angeschlossener Apotheke, drei geriatrische Rehabilitationskliniken sowie ein Senioren- und zwei Betreuungszentren.

Das GRN-Betreuungszentrum Weinheim bietet  228  Pflegebedürftigen  sowie  körperlich,  geistig  und  psychisch  belasteten  oder  behinderten  Menschen  unterschiedlicher  Altersgruppen  die Möglichkeit, in einem beschützten Umfeld entsprechend ihren Begabungen in Gemeinschaft mit anderen zu leben.

Wir suchen für das GRN-Betreuungszentrum Weinheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Küchenleitung (m/w/d).

Ihre Aufgaben

Sie übernehmen die Leitung unserer Küche und stehen hierbei in engem und regelmäßigem Kontakt mit der Einrichtungsleitung, der Pflegedienstleitung und unseren Bewohnern und Bewohnerinnen.

In Ihrer Funktion sind Sie verantwortlich für die

  • Speiseplanerstellung
  • Herstellung und Präsentation der warmen und kalten Speisen
  • Erstellung des Dienstplanes und effektive Einteilung der MitarbeiterInnen
  • Administration der Betriebsstätte und die Führung des Küchenteams
  • Pflege der Warenwirtschaft und Beschaffung aller notwendigen Artikel im Warenwirtschaftssystem
  • Planung und Ausrichtung von Sonderveranstaltungen der Einrichtung
  • Umsetzung unserer internen Qualitäts- und Hygienestandards
  • Einhaltung gesetzlicher und und interner Bestimmungen und Verordnungen im Hygienebereich, im Brand-, Gesundheits- und Arbeitsschutz

Ihr Profil

  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Koch oder Köchin und eine Weiterbildung als diätetisch geschulter Koch/Köchin bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Sie können bereits auf einschlägige Berufserfahrung in der Gemeinschaftsverpflegung, insbesondere im Carebereich zurückblicken
  • Sie haben bereits mehrjährige Führungserfahrung
  • Sie haben Erfahrung im Umgang mit Warenwirtschaftssystemen und gute Kenntnisse in Microsoft Office
  • Sie überzeugen durch eine gute Kommunikationsfähigkeit und können akitv auf Menschen zugehen
  • Sie zeichnen sich durch ein hohes Maß und Service- und Dienstleistungsorientierung aus
  • Sie sind zuverlässig, durchsetzungsstark und zeichnen sich durch eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise aus
  • Sorgfalt, Genauigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind für Sie selbstverständlich
  • Sie haben eine positive Einstellung zur Aneignung von Wissen, Spaß an der Teamarbeit und Freude am gemeinsamen Erfolg

Wir bieten

  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
  • Bezahlung nach Tarif (Dehoga)
  • zusätzliches Urlaubsgeld und Jahressonderzahlungen (ab dem 2. Jahr)
  • Planbare und geregelte Arbeitszeiten
  • Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum
  • Die Möglichkeit, eigene Ideen aktiv einzubringen und umzusetzen
  • Ein engagiertes, leistungsstarkes, freundliches Team
  • Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement im GRN-Verbund
Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Herr Steffen Rödel, Küchenmanager (Tel.: 06201 89-2210), gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse und Zertifikate) an. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von insgesamt 5 MB nicht übersteigen sollten. Es werden nur Dateien im Portable Document Format (PDF) akzeptiert.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Feststellung Ihrer Eignung für dieses und zukünftige Stellenangebot/e in der GRN gGmbH Personaldatenbank einverstanden.