Krankenpflegehelfer/-in für die unfallch. Station C1/C2


in Voll- oder Teilzeit (m/w/d)


GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH - GRN-Klinik Weinheim

Informationen über die Einrichtung

Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit Sitz in Schwetzingen ist ein Verbund von vier Kliniken mit angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken sowie einem Senioren- und zwei Betreuungszentren. Insgesamt verfügen die GRN und ihre Tochtergesellschaften über rund 1.600 Betten bzw. Plätze und beschäftigen knapp 3.000 Mitarbeiter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die GRN bieten medizinische und pflegerische Kompetenz aus einer Hand. Alleiniger Gesellschafter der GRN ist der Rhein-Neckar-Kreis, die wirtschaftliche Verantwortung liegt bei der GRN-Geschäftsführung.

Die GRN-Klinik Weinheim, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg, ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 220 Betten die sich auf die Fachabteilungen Innere Medizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, und Gynäkologie/Geburtshilfe verteilen. In direkter Anbindung zur Klinik bestehen zwei Ärztehäuser. Jährlich erblicken in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe knapp 750 Babys das Licht der Welt. Die Klinik gehört zum Verbund der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit insgesamt vier Akutkliniken und angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken sowie einem Senioren- und zwei Betreuungszentren.

Ihre Aufgaben

  • Pflege der Patienten auf der Station
  • Mitarbeit im interdiziplinären Team
  • Vor- und Nachbereitung von Patienten vor und nach Untersuchungen
  • Unterstützung des Aufnahme- und Entlassungsprozess auf der Station

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung als Krankenpflegerhelfer/in
  • einschlägige Berufserfahrung, idealerweise im Fachgebiet der Kardiologie
  • Bereitschaft zur interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Organisations- und Kommunikationstalent

Wir bieten

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • ein engagiertes, leistungsstarkes, freundliches Team
  • Bezahlung nach TVÖD inklusive zusätzlicher Altersversorgung und Jahressonderzahlung
  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz
  • Mitarbeiterorientierte Dienstplangestaltung mit elektronischer Arbeitszeiterfassung
  • Flexibles Arbeitszeitkonto und Langzeitarbeitszeitkonto
Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Frau Sandra Riechers, Pflegedienstleiterin (Tel.: 06201 89-4140), gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Sind Sie schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt?

Diese Angabe ist im Hinblick auf die Fördermechanismen des SGB IX für Menschen mit einer Behinderung freiwillig. Die Frage kann übersprungen werden.

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse und Zertifikate) an. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von insgesamt 10 MB nicht übersteigen sollten. Es werden nur Dateien im Portable Document Format (PDF) akzeptiert.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Feststellung Ihrer Eignung für dieses und zukünftige Stellenangebot/e in der GRN gGmbH Personaldatenbank einverstanden.