Gesundheits- und Krankenpfleger/-in in der Unfallchirurgie/Orthopädie (m/w/d)


in Voll- oder Teilzeit


GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH - GRN-Klinik Weinheim

Informationen über die Einrichtung

Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit Sitz in Schwetzingen ist ein Verbund von vier Kliniken mit angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken sowie zwei Betreuungszentren und einem Seniorenzentrum. Insgesamt verfügen die GRN über rund 1.600 Betten bzw. Plätze und beschäftigen knapp 3.000 Mitarbeiter in der Metropolregion Rhein-Neckar.

Die GRN-Klinik Weinheim, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg, ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 220 Betten, die sich auf die Fachabteilungen Innere Medizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie / Unfallchirurgie und Gynäkologie / Geburtshilfe verteilen. Die Klinik Weinheim kooperiert mit zwei Ärztehäusern, die direkt an die Klinik angebunden sind. Jährlich erblicken in der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe etwa 750 Babys das Licht der Welt. Die Klinik gehört zum Verbund der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH.

Ihre Aufgaben

  • selbstständige Kompetenzfelder in der Pflege
  • spezielle pflegerische Tätigkeiten und nach ärztlicher Anordnung (z. B.: Wundmanagement, Palliativversorgung, Schmerzmanagement, pflegerische Beratung etc.)
  • Mitwirkung an der Umsetzung des Unternehmensleitbildes

Ihr Profil

  • abgeschlossene 3-jährige Ausbildung zur/zum examinierten Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Altenpfleger/in oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • berufliche Vorerfahrung im genannten Bereich von Vorteil
  • patienten-, service- und teamorientiertes Denken und Handeln
  • Empathie und Freude am Umgang mit Menschen

Wir bieten

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • ein engagiertes, leistungsstarkes, freundliches Team
  • Zuschuss zur Kinder- und Ferienbetreuung
  • Bezahlung nach TVöD inklusive zusätzlicher Altersversorgung und Jahressonderzahlung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote sowie vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement im GRN-Verbund
  • mitarbeiterorientierte Dienstplangestaltung mit elektronischer Arbeitszeiterfassung
  • flexibles Arbeitszeitkonto und Langzeitarbeitszeitkonto
Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Frau Sandra Riechers, Pflegedienstleiterin (Tel.: 06201 89-4140), gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Sind Sie schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt?

Diese Angabe ist im Hinblick auf die Fördermechanismen des SGB IX für Menschen mit einer Behinderung freiwillig. Die Frage kann übersprungen werden.

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse und Zertifikate) an. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von insgesamt 10 MB nicht übersteigen sollten. Es werden nur Dateien im Portable Document Format (PDF) akzeptiert.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Feststellung Ihrer Eignung für dieses und zukünftige Stellenangebot/e in der GRN gGmbH Personaldatenbank einverstanden.