Sozialarbeiter/-in/Sozialpädagoge/-in (m/w/d)


(Teilzeit 50%)


GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH - GRN-Betreuungszentrum Weinheim

Informationen über die Einrichtung

Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit Sitz in Schwetzingen ist ein Verbund von vier Kliniken mit angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken sowie einem Senioren- und zwei Betreuungszentren. Insgesamt verfügen die GRN und ihre Tochtergesellschaften über rund 1.600 Betten bzw. Plätze und beschäftigen knapp 3.000 Mitarbeiter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die GRN bieten medizinische und pflegerische Kompetenz aus einer Hand. Alleiniger Gesellschafter der GRN ist der Rhein-Neckar-Kreis, die wirtschaftliche Verantwortung liegt bei der GRN-Geschäftsführung.

Das GRN-Betreuungszentrum Weinheim bietet  228  Pflegebedürftigen  sowie  körperlich,  geistig  und  psychisch  belasteten  oder  behinderten  Menschen  unterschiedlicher  Altersgruppen  die Möglichkeit, in einem beschützten Umfeld entsprechend ihren Begabungen in Gemeinschaft mit anderen zu leben.

Die GRN-Klinik für Geriatrische Rehabilitation verfügt über 28 stationäre Behandlungsplätze und versorgt Patienten nach Schlaganfall, nach Frakturen und mit chronischen Erkrankungen. Der große Park, der das Gebäude umgibt, bietet ein ideales Umfeld, in dem sich die Patienten erholen können. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Krankenhaus.

Wir suchen ab dem 01.01.2019 eine/-n Sozialarbeiter/-in/Sozialpädagogen/-in (m/w/d) sowohl für den Sozialdienst des GRN Betreuungszentrums als  auch für den Sozialdienst der GRN Klinik für Geriatrische Rehabilitation in Weinheim.

Die Stelle beträgt insgesamt 50%, davon entfallen jeweils 25 % auf das Betreuungszentrum und die Klinik für Geriatrische Rehabilitation.

Ihre Aufgaben

In der Klinik für Geriatrische Rehabilitation:

  • Beratung und Begleitung von Patienten und deren Familien in allen Phasen der Erkrankung
  • Einleitung und Unterstützung beim Antragsverfahren zur medizinischen Rehabilitation
  • Abklärung und Organisation der nachstationären Versorgung
  • Vermittelnde, vernetzende und administrative Tätigkeiten u.a. bei sozialrechtlichen, psychosozialen und medizinischen Fragestellungen
  • Beratung und Unterstützung zur Vorsorgevollmacht, zum Schwerbehindertenrecht sowie bei der Heimunterbringung

Im Betreuungszentrum:

  • Aufnahme- und Entlassmanagement im Bereich der Pflege und der Eingliederungshilfe
  • Erstellen von Hilfeplänen und Entwicklungsberichten
  • Erstellen von Anträgen im Rahmen des SGB XI und XII
  • Begleitung und Unterstützung der Bewohner im Alltag
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Kliniken, Einrichtungen, gesetzlichen Betreuern
  • Angehörigenarbeit

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit oder Sozialpädagogik
  • Berufserfahrung im Heimbereich (Pflege und/oder Eingliederungshilfe)
  • Berufserfahrung in der klinischen Sozialarbeit
  • Fundierte Beratungs- und Unterstützungskompetenz im Gespräch mit Klienten
  • Eine hohe Fach- und Sozialkompetenz sowie Teamfähigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Reflexionsfähigkeit und eine berufsgruppenübergreifende Denk- und Arbeitsweise

Wir bieten

  • Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Ein engagiertes, leistungsstarkes, freundliches Team
  • Bezahlung nach TVöD inklusive zusätzlicher Altersversorgung und Jahressonderzahlung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote sowie vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement im GRN-Verbund
  • Mitarbeiterorientierte Dienstplangestaltung mit elektronischer Arbeitszeiterfassung
  • Flexibles Arbeitszeitkonto und Langzeitarbeitszeitkonto
  • Einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Herr Henning Hesselmann, Heimleiter (Tel.: 06201 6006-15), gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse und Zertifikate) an. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von insgesamt 5 MB nicht übersteigen sollten. Es werden nur Dateien im Portable Document Format (PDF) akzeptiert.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Feststellung Ihrer Eignung für dieses und zukünftige Stellenangebot/e in der GRN gGmbH Personaldatenbank einverstanden.