Aufnahmemanager (m/w/d)


(Teilzeit, 50%)


GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH - GRN-Klinik Sinsheim

Informationen über die Einrichtung

Die GRN-Klinik Sinsheim, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg, ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit insgesamt 225 Planbetten und verfügt über die Fachabteilungen Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Anästhesie und Intensivmedizin sowie eine HNO-Belegabteilung. Jährlich erblicken hier über 1.000 Babys das Licht der Welt. Die Klinik gehört zum Verbund der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit insgesamt vier Akutkliniken und angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken sowie einem Senioren- und zwei Betreuungszentren.

Wir suchen ab sofort eine/-n Aufnahmemanager/in (m/w/d).

Ihre Aufgaben

Ihre Aufgabe umfasst insbesondere die Umsetzung eines durch die Klinikleitung und Chefärzte verabschiedetes Konzept mit folgenden Inhalten:

  • Schaffung eines Überblicks über zu belegende Betten in der gesamten Klinik
  • Organisation von Aufnahmen bzw. Zuverlegungen von Intensivstation, aus der Notaufnahme sowie aus anderen Fachabteilungen bzw. Kliniken
  • Organisation der Verlegungen von Station in andere Krankenhäuser
  • zentraler Ansprechpartner für alle externen und internen Zuweiser sowie für alle Patienten in Sachen stationäre Terminplanung und Bettenbelegung

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung als Gesundheits- und Krankenpflegerin oder Medizinische Fachangestellte
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, SAP-IS-H med)
  • Fähigkeit zur interprofessionellen Zusammenarbeit
  • Belastbarkeit auch bei hohem Patientenaufkommen
  • Organisation-, Kommunikations,- und Koordinationstalent
  • hohe persönliche und soziale Kompetenz und Loyalität
  • Interesse an der persönlichen, beruflichen Weiterentwicklung

Wir bieten

  • eine attraktive Position in einem aufgeschlossenen, motivierten Team mit Gestaltungsspielraum und entsprechender Verantwortung
  • eine 5 Tage Woche (kein Wochenend- oder Nachtdienst)
  • Bezahlung nach TVÖD inklusive zusätzlicher Altersversorgung und Jahressonderzahlung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote sowie vielfältige Entwicklungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement im GRN-Verbund
  • elektronische Arbeitszeiterfassung
  • Flexibles Arbeitszeitkonto und Langzeitarbeitszeitkonto
Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Herr Christoph Kahl, Leitung Casemanagement (Tel.: 07261 66-17834), gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Sind Sie schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt?

Diese Angabe ist im Hinblick auf die Fördermechanismen des SGB IX für Menschen mit einer Behinderung freiwillig. Die Frage kann übersprungen werden.

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse und Zertifikate) an. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von insgesamt 10 MB nicht übersteigen sollten. Es werden nur Dateien im Portable Document Format (PDF) akzeptiert.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Feststellung Ihrer Eignung für dieses und zukünftige Stellenangebot/e in der GRN gGmbH Personaldatenbank einverstanden.