Nebenjob als studentische Aushilfe (m/w/d)


OP-Assistenz


GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH - GRN-Klinik Sinsheim

Informationen über die Einrichtung

Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit Sitz in Schwetzingen ist ein Verbund von vier Kliniken mit angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken sowie einem Senioren- und zwei Betreuungszentren. Insgesamt verfügen die GRN und ihre Tochtergesellschaften über rund 1.600 Betten bzw. Plätze und beschäftigen knapp 3.000 Mitarbeiter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die GRN bieten medizinische und pflegerische Kompetenz aus einer Hand. Alleiniger Gesellschafter der GRN ist der Rhein-Neckar-Kreis, die wirtschaftliche Verantwortung liegt bei der GRN-Geschäftsführung.

Die GRN-Klinik Sinsheim, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg, ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit insgesamt 225 Planbetten und verfügt über die Fachabteilungen Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Anästhesie und Intensivmedizin sowie eine HNO-Belegabteilung. Jährlich erblicken hier über 1.000 Babys das Licht der Welt. Die Klinik gehört zum Verbund der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit insgesamt vier Akutkliniken und angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken sowie einem Senioren- und zwei Betreuungszentren.

Einsatzort: Allgemein- und Unfallchirurgischer OP (1./2. OP Assistenz)

Ihre Aufgaben

  • während der Anwesenheitspflicht OP-Assistenz, Blutabnahmen, Unterstützung in der Ambulanz
  • im Anschluss Rufbereitschaft von zu Hause aus (aus Heidelberg möglich) oder kostenlose Übernachtung im Dienstzimmer

Einsatzzeit:

  • Montag bis Donnerstag: 15.30 bis 7.00 Uhr am Folgetag (Anwesenheitspflicht: 15.30 bis 23.30 Uhr, anschließend Rufbereitschaft)
  • Freitag: 15.30 bis 8.00 Uhr am Samstag (Anwesenheitspflicht: 15.30 bis 23.30 Uhr, anschließend Rufbereitschaft)
  • Samstag: 8.00 bis 8.00 Uhr am Sonntag (Anwesenheitspflicht: 8:00 bis 16:00 Uhr, anschließend Rufbereitschaft)
  • Sonntag und Feiertage: 8.00 bis 7.00 Uhr am Folgetag (Anwesenheitspflicht: 8:00 bis 16:00 Uhr, anschließend Rufbereitschaft)

 

Ihr Profil

  • Medizinstudent mit gültiger Immatrikulationsbescheinigung
  • 1 Woche Famulatur oder Praktikum zum gegenseitigen Kennenlernen

Wir bieten

  • interessantes & vielseitiges Einsatzgebiet
  • Vermittlung von OP-Fähigkeiten
  • gute Arbeitsatmosphäre
  • Dienstzimmer vor Ort zur kostenfreien Verfügung

Vergütung:

  • Pauschale von 110 Euro/Dienst (deckt die Arbeit während der Anwesenheitspflicht ab)
  • zusätzlich 11 Euro/Stunde für jede weitere Einsatzstunde außerhalb der Anwesenheitspflicht
  • zusätzlich 30 Euro Fahrtkostenzuschuss/Dienst oder unentgeltliche Nutzung eines
  • Car-Sharing-Fahrzeugs für anfallende Dienstfahrten
Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Herr Nicolas Morcinek, Facharzt (Tel.: 07261 66-17431), gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Sind Sie schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt?

Diese Angabe ist im Hinblick auf die Fördermechanismen des SGB IX für Menschen mit einer Behinderung freiwillig. Die Frage kann übersprungen werden.

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse und Zertifikate) an. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von insgesamt 10 MB nicht übersteigen sollten. Es werden nur Dateien im Portable Document Format (PDF) akzeptiert.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Feststellung Ihrer Eignung für dieses und zukünftige Stellenangebot/e in der GRN gGmbH Personaldatenbank einverstanden.