Oberarzt (m/w/d) für die Gynäkologie


in Voll- oder Teilzeit


GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH - GRN-Klinik Sinsheim

Informationen über die Einrichtung

Werden Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt  Oberarzt (m/w/d) im Team der Gynäkologie (unbefristet)

Sie sind Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe (w/m/d) und möchten den nächsten Karriereschritt gehen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Das könnte Ihr neuer Arbeitsplatz sein: https://www.grn.de/sinsheim/klinik/gynaekologie-und-geburtshilfe/die-fachdisziplin

Die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe deckt das gesamte Behandlungsspektrum der operativen Gynäkologie mit Schwerpunkt Onkologie, sowohl der Brust, mit plastischer Rekonstruktion, als auch des inneren Genitale mit allen komplexen Operationen, der minimalinvasiven Chirurgie sowie der urogynäkologischen Diagnostik und operativen Therapie von Senkungs- und Inkontinenzzuständen.  Die Abteilung verfügt über einen urodynamischen Messplatz und bietet eine Kolposkopie-Sprechstunde an. Das Brustzentrum Sinsheim ist TÜV-zertifiziert und Gründungsmitglied des Südwestdeutschen Brustzentrums Heidelberg (SWBC), eine Zertifizierung nach DKG ist geplant. Jährlich werden bei uns 100 Mammakarzinome behandelt. Alle onkologischen Therapien inkl. Chemotherapie werden vor Ort durchgeführt. 

Wir legen größten Wert auf eine sichere und individuelle Betreuung vor, während und nach der Geburt. Seit November 2010 ist unser Konzept der Betreuung während Schwangerschaft, Geburt, Wochenbett und darüber hinaus nach den Kriterien von WHO und UNICEF als "Babyfreundliche Geburtsklinik" zertifiziert. In mehreren modern gestalteten Kreißsälen wird eine individuelle, familienorientierte Geburtshilfe angeboten. Jährlich werden hier gemeinsam mit den Beleghebammen 1.500 Babys geboren.

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Ihre Aufgaben

  • Als Oberarzt (w/m/d) stellen Sie die medizinische Leistungserbringung sicher und übernehmen die oberärztliche Versorgung der Patientinnen
     
  • Sie denken zukunftsorientiert, sind innovativ und haben die Bereitschaft mit persönlichem Einsatz den onkologischen Schwerpunkt gemeinsam mit unserer neuen Chefärztin und den Oberarztkolleg*Innen voranzubringen und zu stärken

Ihr Profil

  • Facharzt (w/m/d) für Gynäkologie und Geburtshilfe  
  • Operationserfahrung auf dem gesamten Gebiet der Gynäkologie
  • Gynäkologische Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin wünschenswert
  • Kompetenz in der Führung von Mitarbeitenden, Teamfähigkeit und Flexibilität

Wir bieten

  • Perspektive zum leitenden Oberarzt (w/m/d)
  • Ihr monatliches Bruttogrundgehalt als Oberarzt*ärztin laut Tarif: 7.760-8.870€ plus Zulagen
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • Haustarifvertrag "Ärzte" mit dem Marburger Bund
  • 40 Stunden Woche
  • Wir unterstützen Sie bei der Wohnungssuche im Raum Sinsheim
  • Für uns eine Selbstverständlichkeit: Mitarbeiterorientierte Dienstplangestaltung mit elektronischer Arbeitszeiterfassung
  • Qualifizieren Sie sich weiter: Sie haben hier die Möglichkeit die Schwerpunkte Gynäkologische Onkologie und Spezielle Geburtshilfe zu erwerben. Darüber hinaus bieten wir zahlreiche Fachweiterbildungen und hausinterne Fortbildungen, sowie 5 Tage Bildungsurlaub
  • Zuschuss zur Kinder- und Ferienbetreuung und Zuschuss von 30 € zum Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr
Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Frau Dr. Ana-Maria Schmidt, Chefärztin Gynäkologie / Geburtshilfe / Brustzentrum (Tel.: 07261 66-18200), gerne zur Verfügung.

Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971), sowie ein gültiger Impfnachweis gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gem. § 20b Abs. 2 IfSG vorliegen.

Jetzt bewerben

Sind Sie schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt?

Diese Angabe ist im Hinblick auf die Fördermechanismen des SGB IX für Menschen mit einer Behinderung freiwillig. Die Frage kann übersprungen werden.

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse und Zertifikate) an. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von insgesamt 10 MB nicht übersteigen sollten. Es werden nur Dateien im Portable Document Format (PDF) akzeptiert.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Feststellung Ihrer Eignung für dieses und zukünftige Stellenangebot/e in der GRN gGmbH Personaldatenbank einverstanden.