Oberarzt (m/w/d) für Anästhesie und Intensivmedizin


Voll- oder Teilzeit


GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH - GRN-Klinik Sinsheim

Informationen über die Einrichtung

Werden Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt  Oberarzt (m/w/d) im Team der Anästhesie und Intensivmedizinischen Abteilung (unbefristet)

Sie sind Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin und verfügen über die Zusatzbezeichnungen Notfallmedizin, Spezielle Intensivmedizin (w/m/d) und möchten den nächsten Karriereschritt gehen? Dann sind Sie bei uns richtig!

Das könnte Ihr neuer Arbeitsplatz sein: https://www.grn.de/sinsheim/klinik/anaesthesie-und-intensivmedizin/die-fachdisziplin

Zu den Aufgaben der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin gehören die klinische Anästhesie mit 5 OP-Arbeitsplätzen und über 5.700 Narkosen pro Jahr (unter Einsatz aller modernen Narkoseverfahren) sowie die medizinische Versorgung unserer Patienten auf der interdisziplinären Intensivstation (unter anästhesiologischer Leitung) mit 12 Betten, sowie die innerklinische Notfallversorgung. Auch die Anästhesiesprechstunde, die neu etablierte Palliativeinheit mit 7 Betten, der Akutschmerzdienst und das Notarzteinsatzfahrzeug gehören zu unserem Verantwortungsbereich.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Oberarzt (m/w/d) für die Anästhesie und Intensivmedizin.

Ihre Aufgaben

  • Sie übernehmen Verantwortung und unterstützen die Abteilung in allen Belangen, von der klinischen Anästhesie,  Intensiv-, Notfall- bis hin zur Palliativmedizin
  • Sie begleiten und unterstützen als Oberarzt (m/w/d) Ärztinnen und Ärzte in der Fachweiterbildung und tragen somit aktiv bei, den fachärztlichen Nachwuchs zu fördern
  • die aktive Teilnahme am Bereitschaftsdienst in der Abteilung wird vorausgesetzt, zusätzlich besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am Notarztdienst

Ihr Profil

  • Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin mit der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und der Zusatzbezeichung spezielle Intensivmedizin
  • ausgeprägtes Interesse am Fachgebiet und Freude an interdisziplinärem Arbeiten in flachen Hierarchien
  • Sie übernehmen Verantwortung, verfügen über gute EDV-Kenntnisse und freuen sich auf ein dynamisches Umfeld mit vielseitigen Aufgaben
  • Sie arbeiten strukturiert, sind motiviert und verlieren selbst unter Stress niemals Ihre Ruhe, Freundlichkeit und Gelassenheit.
  • Einfühlungsvermögen und interdisziplinäre Teamarbeit sind für Sie keine Fremdwörter
  • wir setzen fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (mind. Niveau C1) voraus.

Wir bieten

  • Ihr monatliches Bruttogrundgehalt als Oberarzt*ärztin laut Tarif: 7.760-8.870€ plus Zulagen
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • Haustarifvertrag "Ärzte" mit dem Marburger Bund
  • 40 Stunden Woche
  • Wir unterstützen Sie bei der Wohnungssuche im Raum Sinsheim
  • Qualifizieren Sie sich weiter: Sie haben bei uns die Möglichkeit die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin zu erwerben. Zusätzlich bieten wir hausinterne Fortbildungen, sowie 5 Tage
  • Für uns eine Selbstverständlichkeit: mitarbeiterorientierte Dienstplangestaltung
  • Zuschuss zur Kinder- und Ferienbetreuung 
  • Zuschuss von 30 € zum Job-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement im GRN-Verbund
Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Frau Dr. Christiane Serf, Chefärztin (Tel.: 07261 66-17301), gerne zur Verfügung.

Vor Aufnahme einer Tätigkeit müssen gem. § 23a i.V.m. § 20 Abs. 9 Infektionsschutzgesetz (IfSG) ein ausreichender Impfschutz gegen Masern oder eine Immunität gegen Masern nachgewiesen werden (Anwendungsbereich Geburtsjahrgänge ab 01.01.1971), sowie ein gültiger Impfnachweis gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 gem. § 20b Abs. 2 IfSG vorliegen.

Jetzt bewerben

Sind Sie schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt?

Diese Angabe ist im Hinblick auf die Fördermechanismen des SGB IX für Menschen mit einer Behinderung freiwillig. Die Frage kann übersprungen werden.

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse und Zertifikate) an. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von insgesamt 10 MB nicht übersteigen sollten. Es werden nur Dateien im Portable Document Format (PDF) akzeptiert.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Feststellung Ihrer Eignung für dieses und zukünftige Stellenangebot/e in der GRN gGmbH Personaldatenbank einverstanden.