Ärztliche Leitung (w/m/d) in der Zentralen Notaufnahme



GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH - GRN-Klinik Sinsheim

Informationen über die Einrichtung

Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit Sitz in Schwetzingen ist ein Verbund von vier Kliniken mit angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken sowie einem Senioren- und zwei Betreuungszentren. Insgesamt verfügen die GRN und ihre Tochtergesellschaften über rund 1.600 Betten bzw. Plätze und beschäftigen knapp 3.000 Mitarbeiter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die GRN bieten medizinische und pflegerische Kompetenz aus einer Hand.

Die GRN-Klinik Sinsheim, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg, ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit insgesamt 225 Planbetten und verfügt über die Fachabteilungen Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Innere Medizin, Neurologie, Gynäkologie und Geburtshilfe, Anästhesie und Intensivmedizin sowie eine HNO-Belegabteilung.

In unserer Zentralen Notaufnahme versorgen wir jährlich ca. 14.000 Notfallpatientinnen und -patienten mit einem interdisziplinär und interprofessionell arbeitendem Team.
 
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Ärztliche Leitung (m/w/d) in der Zentralen Notaufnahme.

Ihre Aufgaben

  • Sie sind für die Sicherstellung der notfallmedizinischen Versorgung der Patienten der ZNA nach definierten Qualitätssstandards und leitliniengerecht für alle Fachabteilungen zuständig, arbeiten strukturiert und entwickeln gemeinsam mit den ärztlichen Kollegen und einem tollen Pflegeteam den Aufbau und den organisatorischen Ablauf der Notaufnahme haupt- und eigenverantwortlich weiter. Organisatorisch sind sie der Klinikleitung unterstellt
  • Aktive Beteiligung an der medizinischen Versorgung, insbesondere durch Sicherstellung der Triagierung der Patienten, ggf. Klärung der Zuständigkeit der einzelnen Fachabteilungen, Sicherstellung eines zeitnahen Abflusses
  • Möglichkeit zur Teilnahme am Notarztdienst
     

Ihr Profil

  • Facharzt vorzugsweise in der Inneren Medizin bzw. Allgemein- oder Unfallchirurgie
  • Zusatzbezeichnung "Klinische Notfall- und Akutmedizin"
  • mehrjährige Berufserfahrung
  • Fachkunde Strahlenschutz und sonographische Kenntnisse sind wünschenswert
  • für Sie steht der Patient und eine hohe Versorgungsqualität stets an oberster Stelle
  • die Kooperation mit Rettungsdiensten und niedergelassenen Ärzten sollten für Sie alltägliche Routine sein
  • Sie arbeiten strukturiert und motiviert und verlieren selbst unter Stress niemals Ihre Ruhe, Freundlichkeit und Gelassenheit
  • Sie haben Führungskompetenz, verfügen über gute EDV-Kenntnisse, sind kreativ und haben Lust in einem dynamischen Umfeld vielseitige und spannende Aufgaben zu übernehmen?

 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wir bieten

  • exzellentes kollegiales Arbeitsklima und engagiertes Team
  • Zuschuss zur Ferienbetreuung
  • Bezahlung  nach TV  Ärzte/VKA  inklusive zusätzlicher Altersversorgung
  • mitarbeiterorientierte  Dienstplangestaltung  mit  elektronischer Arbeitszeiterfassung
  • Fort-  und  Weiterbildung,  auch  hausintern, sowie 5 Tage Bildungsurlaub
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Herr Thorsten Großstück, Klinikleiter (Tel.: 07261 66-1263), gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Sind Sie schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt?

Diese Angabe ist im Hinblick auf die Fördermechanismen des SGB IX für Menschen mit einer Behinderung freiwillig. Die Frage kann übersprungen werden.

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse und Zertifikate) an. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von insgesamt 10 MB nicht übersteigen sollten. Es werden nur Dateien im Portable Document Format (PDF) akzeptiert.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Feststellung Ihrer Eignung für dieses und zukünftige Stellenangebot/e in der GRN gGmbH Personaldatenbank einverstanden.