Stationsleitung (m/w/d) Gastroenterologie


(Voll- oder Teilzeit)


GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH - GRN-Klinik Schwetzingen

Informationen über die Einrichtung

Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit Sitz in Schwetzingen ist ein Verbund von vier Kliniken mit angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken, zwei medizinischen Versorgungszentren sowie einem Seniorenzentrum und zwei Betreuungszentren. Insgesamt verfügen die GRN und ihre Tochtergesellschaften über rund 1.600 Betten bzw. Plätze und beschäftigen über 3.000 Mitarbeiter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die GRN bieten medizinische und pflegerische Kompetenz aus einer Hand. Alleiniger Gesellschafter der GRN ist der Rhein-Neckar-Kreis, die wirtschaftliche Verantwortung liegt bei der GRN-Geschäftsführung.

Die GRN-Klinik Schwetzingen, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg, ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 277 Planbetten, die sich auf die Abteilungen Anästhesie und Intensivmedizin, Innere Medizin I und II, Altersmedizin, Akutgeriatrie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Wirbelsäulenchirurgie verteilen. Daneben gibt es Belegabteilungen in den Fachbereichen HNO, Hand- und Plastische Chirurgie. Jährlich erblicken hier knapp 800 Babys das Licht der Welt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere gastroenterologische Station mit 45 Planbetten eine Stationsleitung (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Sie sind verantwortlich für die Gestaltung und Führung eines aufgeschlossenen Teams
  • Sie koordinieren die betrieblichen Abläufe und Prozesse des Fachbereiches und stellen die Einhaltung der qualitativen Standards sicher
  • Sie sind zuständig für die Personaleinsatzplanung mittels eines EDV-gestützten Systems
  • Basierend auf Kennzahlen etablieren Sie eine strukturierte Personalentwicklung
  • Sie koordinieren die Umsetzung unserer Unternehmensziele in den Arbeitsablauf
  • Sie sind zuständig für die Sicherstellung der Pflegequalität unter fachlichen, gesetzlichen, wirtschaftlichen und qualitätsrelevanten Aspekten
  • Sie wirken aktiv an der Umsetzung unserers Qualitätsmanagements mit
  • Sie arbeiten berufsgruppenübergreifend und nehmen an entsprechenden Leitungskonferenzen teil Zusammenarbeit
  • Sie nehmen am internen Fortbildungsprogramm teil und bilden sich regelmäßig weiter

Ihr Profil

  • abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger oder Altenpfleger (m/w/d)
  • Berufserfahrung als Leitung eines pflegerischen Funktionsbereichs
  • ein abgeschlossener Leitungslehrgang
  • Organisationsgeschick und wirtschaftliches Denken
  • berufsgruppenübergreifende Kooperationsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Aufgeschlossenheit für Neuerungen und Entwicklungen

Wir bieten

  • interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • offene Kommunikation
  • Zuschuss zur Kinder- und Ferienbetreuung
  • sorgfältige und strukturierte Einarbeitung
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • ein engagiertes, leistungsstarkes, freundliches Team
  • Unterstützung im administrativen Bereich durch medizinische Fachangestellte
  • Unterstützung durch pflegerisches Hilfspersonal
  • einen sicheren Arbeitsplatz, bei dem Beruf und Familie im 3-Schichtbetrieb kombinierbar sind
  • mitarbeiterorientierte Dienstplangestaltung mit elektronischer Arbeitszeiterfassung
  • Bezahlung nach TVÖD inklusive zusätzlicher Altersversorgung und Jahressonderzahlung
  • betriebliches Gesundheitsmanagement im GRN-Verbund
  • Online Mitarbeiterportal für Vergünstigungen bei namhaften Kooperationspartnern
  • Fort- und Weiterbildungsangebote sowie vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten
  • Zugang zum multimedialen Fortbildungskonzept Certified Nursing Education (CNE)
Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Herr Jens Scheurich, Pflegedienstleiter (Tel.: 06202 84-3231), gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Sind Sie schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt?

Diese Angabe ist im Hinblick auf die Fördermechanismen des SGB IX für Menschen mit einer Behinderung freiwillig. Die Frage kann übersprungen werden.

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse und Zertifikate) an. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von insgesamt 10 MB nicht übersteigen sollten. Es werden nur Dateien im Portable Document Format (PDF) akzeptiert.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Feststellung Ihrer Eignung für dieses und zukünftige Stellenangebot/e in der GRN gGmbH Personaldatenbank einverstanden.