Assistenzärztin / Assistenzarzt (m/w/d) Gynäkologie und Geburtshilfe


(Teilzeit, mit einem Beschäftigungsumfang von 75%)


GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH - GRN-Klinik Schwetzingen

Informationen über die Einrichtung

Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit Sitz in Schwetzingen ist ein Verbund von vier Kliniken mit angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken sowie einem Senioren- und zwei Betreuungszentren. Insgesamt verfügen die GRN und ihre Tochtergesellschaften über rund 1.600 Betten bzw. Plätze und beschäftigen knapp 3.000 Mitarbeiter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die GRN bieten medizinische und pflegerische Kompetenz aus einer Hand. Alleiniger Gesellschafter der GRN ist der Rhein-Neckar-Kreis, die wirtschaftliche Verantwortung liegt bei der GRN-Geschäftsführung.

Die GRN-Klinik Schwetzingen, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg, ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 277 Planbetten, die sich auf die Abteilungen Anästhesie und Intensivmedizin, Innere Medizin I und II, Altersmedizin, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Wirbelsäulenchirurgie verteilen. Daneben gibt es Belegabteilungen in den Fachbereichen HNO, Hand- und Plastische Chirurgie. Die Klinik gehört zum Verbund der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit insgesamt vier Akutkliniken und angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken sowie einem Senioren- und zwei Betreuungszentren.

Die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe bietet ein breites Ausbildungsspektrum mit Diagnostik und Therapie gynäkologischer Krankheitsbilder. Das Operationsspektrum umfasst die ganze Breite des Fachgebietes mit Beckenboden- und Inkontinenzchirurgie, minimalinvasiver Chirurgie und gynäkologischer Onkochirurgie. Die Abteilung verfügt über einen urodynamischen Messplatz. Darüber hinaus kann die GRN-Klinik Schwetzingen ein vom TÜV-Süd zertifiziertes Brustzentrum vorweisen. Die gynäkologisch-geburtshilfliche Abteilung wurde 2015 als Babyfreundliche Geburtsklinik zertifiziert. In mehreren modern gestalteten Kreißsälen wird eine individuelle, familienorientierte Geburtshilfe angeboten. Jährlich werden hier knapp 800 Kinder geboren, mit steigender Tendenz.

Besondere Schwerpunkte der Abteilung liegen auf der operativen Therapie des Mammakarzinoms einschließlich sämtlicher plastischer und rekonstruktiver Operationstechniken auf diesem Gebiet sowie auf der urogynäkologischen Diagnostik und operativen Therapie von Senkungs- und Inkontinenzzuständen. Die Chefärztin ist nach AGUB III zertifiziert. Eine Weiterbildungsermächtigung für fünf Jahre ist gegeben.

Wir suchen ab sofort zur Elternzeitvertretung eine/-n Assistenzärztin / Assistenzarzt (m/w/d) mit einem Beschäftigungsumfang von 75%.
 

Ihre Aufgaben

  • Unterstützung der Abteilung  in allen Belangen der Gynäkologie und Geburtshilfe
  • Übernahme der ärztlichen Betreuung unserer Patientinnen

Ihr Profil

  • Approbation als Arzt/Ärztin
  • gute Deutschkenntnisse (mind. C2)
  • Engagement und Organisationstalent
  • empathisches Auftreten
  • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen
  • Eigeninitiative
  • Teamgeist

Wir bieten

  • fünf Jahre Weiterbildungsermächtigung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • familienfreundliche Geburtshilfe
  • ein engagiertes, nettes Team
  • Zuschuss zur Ferienbetreuung
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • Bezahlung nach TV Ärzte/VKA inklusive zusätzlicher Altersversorgung
  • einen attraktiven, modern ausgestatteten und zukunftssicheren Arbeitsplatz
Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Frau Dr. Annette Maleika, Chefärztin (Tel.: 06202 84-3340), gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Sind Sie schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt?

Diese Angabe ist im Hinblick auf die Fördermechanismen des SGB IX für Menschen mit einer Behinderung freiwillig. Die Frage kann übersprungen werden.

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse und Zertifikate) an. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von insgesamt 10 MB nicht übersteigen sollten. Es werden nur Dateien im Portable Document Format (PDF) akzeptiert.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Feststellung Ihrer Eignung für dieses und zukünftige Stellenangebot/e in der GRN gGmbH Personaldatenbank einverstanden.