Medizinisch Technischer Radiologieassistent (m/w/d)


in Voll- oder Teilzeit


GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH - GRN-Klinik Schwetzingen

Informationen über die Einrichtung

Die GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit Sitz in Schwetzingen ist ein Verbund von vier Kliniken mit angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken sowie einem Senioren- und zwei Betreuungszentren. Insgesamt verfügen die GRN und ihre Tochtergesellschaften über rund 1.600 Betten bzw. Plätze und beschäftigen knapp 3.000 Mitarbeiter in der Metropolregion Rhein-Neckar. Die GRN bieten medizinische und pflegerische Kompetenz aus einer Hand. Alleiniger Gesellschafter der GRN ist der Rhein-Neckar-Kreis, die wirtschaftliche Verantwortung liegt bei der GRN-Geschäftsführung.

Die GRN-Klinik Schwetzingen, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg, ist ein Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit 277 Planbetten, die sich auf die Abteilungen Anästhesie und Intensivmedizin, Innere Medizin I und II, Altersmedizin, Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Wirbelsäulenchirurgie verteilen. Daneben gibt es Belegabteilungen in den Fachbereichen HNO, Hand- und Plastische Chirurgie.

Die Radiologische-Abteilung der GRN-Klinik Schwetzingen versorgt Notfälle sowie ambulante und stationäre Patienten. Das Leistungsspektrum umfasst digitales Röntgen, Notfall-Röntgen, Notfall-CT, Mammographie und intravaskuläre Untersuchungen. Diese werden in den zwei jeweils mit einem Buckytisch und mit einem Wandstativ ausgestatteten Räumen durchgeführt.

Wir suchen zum nachstmöglichen Zeitpunkt einen Medizinisch Technischen Radiologieassistenten (m/w/d).

Ihre Aufgaben

  • Sie sorgen mithilfe digitaler Röntgendiagnostik für Klarheit bei unserem fachärztlichen Personal sowie bei den Patientinnen und Patienten.
  • Dabei sind Sie mit einem mobilen Röntgengerät in der gesamten Intensivstation im Einsatz.
  • Sie machen außerdem die Vorbereitungen für intravaskuläre Untersuchungen wie Arm-Phlebographie oder Shunt-Angio mit einem voll digitalen C-Bogen.
  • Mammographien erstellen Sie mit einem ebenfalls voll digitalen Mammographiegerät.
  • Darüber hinaus engagieren Sie sich im Ruf-/Bereitschaftsdienst, wo Sie ggf. auch Notfall-CT durchführen.
  • Bei all dem begleiten Sie Ihre Patientinnen und Patienten als besonnene und freundliche Ansprechperson.

Ihr Profil

  • Mit einer abgeschlossenen Ausbildung zum Medizinisch Technischen Radiologieassistenten (inkl. aktuellem Fachkundenachweis) sind Sie bereits gut aufgestellt.
  • Sie haben zudem Erfahrungen in der Computertomographie gesammelt.
  • Über erste Kenntnisse in RIS und PACS würden wir uns freuen.

Wir bieten

  • Attraktive Vergütungen, nach TVöD inklusive zusätzlicher Altersversorgung und Jahressonderzahlung
  • Strukturierte Einarbeitung, für eine ideale Vorbereitung und einen stressfreien Start in die neuen Aufgaben
  • Flexibles Arbeitszeitkonto und Langzeitarbeitskonto sowie eine mitarbeiterorientierte Dienstplangestaltung mit elektronischer Arbeitszeiterfassung
  • Wertschätzung und Familienbewusstsein, so bieten wir u.a. Bezuschussung von Kinder- und Ferienbetreuung
  • Unterstützung von Entwicklungsmöglichkeiten und Förderung Ihrer Stärken innerhalb der Klinik
  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz mit einem vielseitigen Aufgabengebiet, für das Ihnen hochmoderne Geräte zur Verfügung stehen
  • Engagement und Kreativität werden in einem offenen und professionellen Team umgesetzt
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement im gesamten GRN-Verbund mit unterschiedlichen Angebote
  • Mitarbeiterrabatte bei zahlreichen Shops und Marken
Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Herr Bülent Kamis, (Tel.: 06202 84-3252), gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Sind Sie schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt?

Diese Angabe ist im Hinblick auf die Fördermechanismen des SGB IX für Menschen mit einer Behinderung freiwillig. Die Frage kann übersprungen werden.

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse und Zertifikate) an. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von insgesamt 10 MB nicht übersteigen sollten. Es werden nur Dateien im Portable Document Format (PDF) akzeptiert.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Feststellung Ihrer Eignung für dieses und zukünftige Stellenangebot/e in der GRN gGmbH Personaldatenbank einverstanden.