Medizinisch-Technische/-r Assistent/-in (m/w/d) für das Labor


in Teilzeit zur Krankheitsvertretung


GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH - GRN-Klinik Eberbach

Informationen über die Einrichtung

Die GRN-Klinik Eberbach, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Heidelberg für die chirurgischen und internistischen Fächer, ist ein Haus der Grund- und Regelversorgung mit 130 Betten, die sich auf die Fachabteilungen Innere Medizin, Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Urologie sowie Anästhesie mit interdisziplinärer Intensivstation verteilen. Daneben gibt es eine proktologische und eine HNO-Belegabteilung.  Die Klinik gehört zum Verbund der GRN Gesundheitszentren Rhein-Neckar gGmbH mit insgesamt vier Akutkliniken und angeschlossener Apotheke, drei geriatrischen Rehabilitationskliniken sowie einem Senioren- und zwei Betreuungszentren.

Ihre Aufgaben

  • eigenverantwortliche Durchführung der Bestimmungen und Qualitätskontrollen an den Analysegeräten
  • regelmäßige Wartung und Kalibration der Analysegeräte
  • immunhämatologische Bestimmungen in Geltechnik
  • Mitarbeit bei organisatorischen Tätigkeiten wie Befundübermittlung, Bestellwesen, Kontakt mit Fremdlaboren
  • Teilnahme an den Nacht-, Wochenend- und Feiertagsdiensten

Ihr Profil

  • Kenntnisse in der Immunhämatologie, der klinischen Chemie, der Hämatologie und der Gerinnung
  • Verantwortungsbewußtsein und Flexibilität
  • Eigeninitiative und Teamgeist
  • Bereitschaft zur qualifizierten Mitarbeit, Fortbildung und zum offenen Erfahrungsaustausch im Team

Wir bieten

  • ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • ein engagiertes, leistungsstarkes und freundliches Team
  • Bezahlung nach TVöD inklusive zusätzlicher Altersversorgung und Jahressonderzahlung
  • Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • einen zukunftssicheren Arbeitsplatz
Für nähere Auskünfte zu dieser Stelle steht Ihnen Herr Ralf Geiger, Stv. Klinikleitung (Tel.: 06271 83-202), gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Sind Sie schwerbehindert oder schwerbehinderten Menschen gleichgestellt?

Diese Angabe ist im Hinblick auf die Fördermechanismen des SGB IX für Menschen mit einer Behinderung freiwillig. Die Frage kann übersprungen werden.

Bitte fügen Sie hier Ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, ggf. Zeugnisse und Zertifikate) an. Beachten Sie, dass diese eine Dateigröße von insgesamt 10 MB nicht übersteigen sollten. Es werden nur Dateien im Portable Document Format (PDF) akzeptiert.

 

Mit der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie sich mit der Speicherung Ihrer Daten zum Zwecke der Feststellung Ihrer Eignung für dieses und zukünftige Stellenangebot/e in der GRN gGmbH Personaldatenbank einverstanden.